CR Immobilien :: Immobilien rund um den Bodensee - Unteruhldingen

 
18.08.2009

Immobilien in Deutschland vor Krise geschützt

Einer wissenschaftlichen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag der Wohnungs- und Immobilienbranche zufolge, muss der Immobilienmarkt Preis- oder Zinsexplosionen wie beispielsweise in den USA nicht fürchten. Die Gründe seien stringente Finanzierungsregeln und ein attraktiver Mietwohnmarkt, die den Markt stabilisieren.
Mit durchschnittlich 27 Prozent Eigenkapital sind deutsche Immobilienkäufer laut Studie vergleichsweise gut abgesichert. Zudem seien über ein Fünftel der Hypothekenkredite langfristig durch einen Pfandbrief garantiert.
Insgesamt stellte das Institut ein Immobilienvermögen von rund 9 Billionen Euro fest, das von mehr als 707.000 Unternehmen und 3,8 Millionen Erwerbstätigen erwirtschaftet wird.
Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.


« zurück