CR Immobilien :: Immobilien rund um den Bodensee - Unteruhldingen

 
16.03.2009

Direktanlage und Selbstnutzen bieten Chancen

Die Wohnimmobilie hat laut Rainer Reddehase (FRICS) von der Real Estate Stuttgart große Chancen, 2009 zu „der“ Anlageform zu werden - als Direktanlage und zum Selbstnutzen.

Der Anleger strebt wieder vermehrt nach Sicherheit. Er kann sich, wenn er seine Investitionen selbst überprüft, ein Bild der Risiko- und Renditesituation machen, beispielsweise bei einer Direktinvestition in eine Wohnimmobilie. Der Anleger hat einen greifbaren Sachwert, der ihm gerade in Deutschland nicht durch plötzliche Kurseinbrüche verloren gehen kann. Die eigene Immobilie ist wesentlich greifbarer als Fonds und Zertifikate, die virtuell um die ganze Welt verstreut sind. In Deutschland werden Wohnimmobilien wesentlich solider finanziert als in den USA. Neben dem notwendigen Eigenkapital sind die Zinsen meist für 10 Jahre (5-15 Jahre) festgeschrieben, wodurch starke Schwankungen während der Zinsbindung ausgeschlossen werden.



« zurück