CR Immobilien :: Immobilien rund um den Bodensee - Unteruhldingen

 
23.03.2009

Abgeltungssteuer bringt Vorteile

Die Einführung der Abgeltungssteuer 2009 ist ein weiterer Grund, weshalb Anleger den Direkterwerb von Immobilien in Erwägung ziehen werden. Auf alle Zins-, Dividenden- und Kursgewinne muss er bei Investition vom 1. Januar dieses Jahres an 25 Prozent Steuer plus 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer zahlen. Unabhängig einer etwaigen Spekulationsfrist. Für Immobilienvermögen gilt die Abgeltungssteuer nicht. Die Gewinne (Abschreibungen plus Zugewinn) bei Immobilien, die im Privatvermögen gehalten werden, sind nach der zehnjährigen Haltefrist nach wie vor steuerfrei. Eine Investition muss sich natürlich auch ohne Steuervorteil rechnen.



« zurück